Rechtstipps zur WM #5

Beabsichtigen Sie als Deutscher Immobilien in Brasilien zu erwerben, so finden Sie hier sieben goldene Regeln – Tipps und Tricks zum Immobilienerwerb in Brasilien.

  1. Jeder Ausländer darf Immobilien in Brasilien erwerben. Es gibt weder Begrenzungen hinsichtlich des Werts noch in Bezug auf die Zahl der Immobilien. Der Käufer wird zu 100 Prozent zum Besitzer der Immobilie und des Grundstücks. Beschränkungen gibt es lediglich in einigen Grenzgebieten und ländlichen Zonen.
  1. Da in Brasilien eine umfangreiche Gesetzgebung zum Thema Besitz und Eigentum existiert, sollten die Formalitäten von Experten durchgeführt werden, die mit der Gesetzgebung des jeweiligen Bundesstaats sowie den Ansprechpartnern vertraut sind.
  2. Für die Kaufabwicklung ist die Beantragung einer CPF-Nummer (cadastro de Pessoas Fisicas) notwendig. Dies ist eine Art Steuernummer. Sie ist obligatorisch, um die Rechtsansprüche zu sichern und leicht u.a. bei brasilianischen Konsulaten oder im Internet (www.receita.fazenda.gov.br) zu bekommen.
  3. Ein Vorteil der Investition in Brasilien ist die Möglichkeit, eine unbegrenzte Aufenthaltserlaubnis zu bekommen. Dafür muss die Investition über 50.000 US-Dollar betragen.
  4. Für Nebenkosten muss man je nach Ort und Bundesstaat bis zu 7,5 Prozent des Kaufpreises ansetzen. Die Grunderwerbssteuer beträgt im Durchschnitt 2,5 Prozent.
  5. In Brasilien vermitteln anerkannte Immobilienmakler, die eine Ausbildung und eine Lizenz haben, Immobiliengeschäfte. Der Makler wird vom Verkäufer bezahlt und erhält je nach Objekt zwischen vier und zehn Prozent des Kaufpreises.
  6. Es ist ratsam alle Kapitaltransfers über die Banco Central do Brasil durchzuführen. Wird dies nicht eingehalten, könnte es bei einem späteren Verkauf schwierig werden, die Gelder zurückzuführen.

Autor: Ismail Oktay.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s