journalismus

Das ist Journalismus wie gehabt. Ein Interview mit Christian Russau

Während wir im Berliner Haus der Kulturen der Welt Abseitspositionen zur Berichterstattung rund um die WM suchen, gibt es außerhalb der HKW-Mauern natürlich auch ein paar Profis, die in, aus und über Brasilien berichten. Mit einem davon hat sich unsere Gastautorin Leyla Dere getroffen. Der Journalist und Autor Christian Russau ist Mitherausgeber des Buches „Fußball in Brasilien: Widerstand und Utopie. Von Mythen und Helden, von Massenkultur und Protest“ (VSA, 2014) und schreibt u.a. für das Online-Nachrichtenportal amerika21. Mittendrin im Thema sozusagen.

(mehr …)